Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / concerts / 2007

Jesse Ballard Band
Sa 21.4.2007, Berlin, Oxident

Wer die Folk- und Rocklegende Jesse Ballard einmal hautnah erleben wollte, hatte an diesem Abend auf der kleinen, aber feinen Bühne des Oxidents die Gelegenheit – zumal der neu angeschaffte Steinway-Flügel die überraschende Verstärkung von Ballards wirklich hervorragend besetzter Band durch den Pianisten Stefan Hoppe ermöglichte.

Jesse Ballard & Joe Kucera

Mit "Little Steps" vom 2004er Album "Talkin' to the Rain" eröffnete Ballard das Konzert und begann ein abendfüllendes Programm aus zwei Sets entspannter Songwritermusik. Als Gitarrist hält der Bandleader sich zwar gerne zurück, beweist sich dabei aber als hervorragender Stückeschreiber, der auch textlich allerhand zu sagen hat. Wo er allemal mehr zu bieten hat, als manch anderer, ist in stimmlicher Hinsicht – hier scheut er nicht den Vergleich mit den ganz Großen: Als Highlights in dieser Beziehung kann Ballards gute, soulige Interpretation von Ray Charles "Georgia on my mind" oder des Van Morrison-Stücks "Moondance" gelten, das nicht grundlos seit Jahren zu Ballards bewährtem Repertoire gehört.

Dass die unauffällig begleitende Band zu mehr in der Lage ist, als den Hintergrund zu bereiten, zeigte sich im Laufe des Abends des öfteren. Auch Dimitris Christides am Schlagzeug sieht zwar seine Hauptaufgabe darin, die Musik nach vorne zu treiben und hält dementsprechend den Ball niedrig – sein Solo gegen Konzertende bestätigte allerdings seinen Ruf als einer der besten Schlagzeuger der Stadt. Hans Hartmann begleitete wie immer exquisit und mit feinem Ton am Kontrabass und wechselte gelegentlich zum spektakulären Chapman-Stick. Joe Kucera "sang" mit seinem Saxophon gewissermaßen die Backgroundvocals. Last, not least, am Klavier saß – nicht angekündigt – Stefan Hoppe, der von Fall zu Fall das Lineup vervollständigt.

Die langjährigen Fans der Band wurden mit einigen nie zuvor dargebotenen Stücken belohnt – in naher Zukunft ist die Veröffentlichung eines neuen Albums geplant. Sicherlich wird es ein typisches Ballard-Album werden: Musik, die sich der Zeitströmung entgegenzustemmen scheint. Irgendwo zwischen Soul, Rock und Folk angesiedelt. Auch etwas Blues, aber mit einem Sonnenstrahl im Herzen...

Frank Bongers

Aktuelle CD: Jesse Ballard - "Talkin' to the Rain" (OHA Records)

Jesse Ballard im Internet: www.jesseballard.com

© jazzdimensions 2007
erschienen: 22.4.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: