Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Muriel Zoe - "Red and blue"

"Red and blue", das sind dreizehn eingängige Jazzballaden, großartig gesungen von Muriel Zoe. Die durchweg leicht melancholischen Standards und Muriels weiche, ausdrucksstarke Stimme harmonieren perfekt. Die Musikerin hat viele Begabungen, sie ist Sängerin, Gitarristin, Grafikerin, Songwriterin ...

Muriel Zoe - "Red and blue"

"Red and blue" wartet größtenteils mit ehrenwerten Klassikern wie "Bye Bye Blackbird" und "Round Midnight" auf, die Muriel Zoe gekonnt interpretiert. Vereinzelte Soli von Matthias Pogoda (g, perc) und Michael Leuschner (tp) sorgen sogar hin und wieder für einen erfrischenden Hauch von Improvisation. Doch die Glanzpunkte des Albums setzt eindeutig Muriel Zoe selbst. Mit "Lovesong No. 1" und "All The Way" hat sie zwei verblüffend originelle und intensiv gesungene Eigenkompositionen beigesteuert.

Dieses Album zeigt eigentlich zwei Gesichter. Es gibt das souverän eingespielte klassische, standardorientierte Album auf der einen, und dieses überraschend moderne, sehr authentische Album mit Songs einer hoch talentierten Künstlerin namens Muriel Zoe auf der anderen Seite. Von ihren eigenen Geniestreichen hätte man wirklich gern mehr gehört.

Peggy Thiele

CD: Muriel Zoe - "Red and blue" (ACT 9416-2)

Act Music im Internet: www.actmusic.com

Cover: Muriel Zoe

© jazzdimensions2003
erschienen: 26.8.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: