Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2004

Harald Haerter - "Cat Scan"

Was der Schweizer Gitarrist Harald Haerter und seine Kollegen auf dem Album "Cat Scan" bietet, ist schon das genau Hinhören wert. Haerter und sieben Begleitermusiker, unter anderem Baenz Oester (b) und Marcel Papaux (dr), bereiten einen breitgefächerten Sound-Teppich, auf dem drei der besten Bläser der Jazzszene ihre ganzes Können entfalten können.

Harald Haerter - "Cat Scan"

Für vier Tracks hat sich Haerter einen Schweizer Landsmann, den sich vor allem im Nu-Jazz-Bereich hervorgetanen Trompeter Erik Truffaz, herangezogen. Dewey Redman am Tenorsaxophon steuert die einzige Ballade auf "Cat Scan" bei und ebnet nebenbei den Weg für einen weiteren Meister am Tenorsax: Michael Brecker.

Energetischer, technisch brillanter Jazz von ganz unterschiedlichen musikalischen Persönlichkeiten dargeboten, jedoch auf ungebrochen hohem Niveau – und Harald Haerter und Co. seien da keinesfalls ausgenommen. Alle Beteiligten zeigen sich auf diesem Album in allerbester Spiellaune. Dieses "wechselhafte" Zusammenspiel sollte sich kein Jazz-Fan entgehen lassen!

Peggy Thiele

CD: Harald Haerter - "Cat Scan" (URT 4144)

Harald Haerter im Internet: www.haraldhaerter.com

Unit Records im Internet: www.unitrecords.com

Cover: faktorplus.ch

 Jazzdimensions - Onlinepartner:
© jazzdimensions2004
erschienen: 30.9.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: