Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2004

Jörg Eckel - "Jørg At Work"

Der Düsseldorfer Schlagzeuger Jörg Eckel hat sich mit seinem Quartett aufgemacht, endlich mal wieder frischen Wind in die teilweise etwas verstaubt scheinende deutsche Jazzmusik zu bringen.

Jörg Eckel - "Jørg At Work"

Gemeinsam mit Axel Fischbacher (g) und abwechselnd Michael Schürmann am E-Bass beziehungsweise Martin Gjakonovski am Kontrabass durchbricht er die Grenzen des konventionellen Jazzterrains. Im Grunde erscheint ja bereits die Besetzung lediglich mit Drums, Gitarre und Bass ungewöhnlich – die Musik ist es ebenfalls. Das Album füllen in erster Linie Stücke von Axel Fischbacher; zur Abrundung werden aber auch gerne mal Kompositionen von Wayne Shorter, Charlie Parker und anderen herangezogen.

Ureigenes Spielfeld dieser Band scheint ebenso die wilde Improvisation zu sein, wie Drum 'n Bass-lastige Tracks oder funkig-rockige Nummern. Nicht zu vergessen aber auch der sanfte Abschlusstrack "Sleep Safe And Warm" aus dem Filmklassiker "Rosemarie's Baby": Erfrischende Musik mit starken Musikern!

Carina Prange

CD: Jörg Eckel - "Jørg At Work" (Jazzsick Records 5008)

Jazzstick Records im Internet: www.jazzstick.de

Cover: N.N.

© jazzdimensions2004
erschienen: 8.1.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: