Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2006
Alony - "Unarmed and Dazed"

Alony, das sind die Sängerin, Texterin, Komponistin und Namensgeberin Efrat Alony und der Pianist, Keyboarder und Komponist Mark Reinke. Gemeinsam mit ihrem Quartett und dem Athena String Quartet wurde nun ein Album eingespielt, dass musikalisch einen Quantensprung nach vorn macht. "Unarmed and Dazed" hat Persönlichkeit, Individualität und auch die Gesangsqualitäten von Efrat Alony weisen eine offensichtliche Weiterentwicklung auf.

Alony - "Unarmed and Dazed"

Efrat Alony und Mark Reinke lernten sich einst an der Berklee School in Boston kennen. Seitdem arbeiten sie an ihrem gemeinsamen Projekt. Für das Album "Unarmed and Dazed" ist der Ansatz ganz offensichtlich ein experimenteller: gehaltvolle, eindringliche Songs mit Gesangsakrobatik lassen die melancholische Stimme der Israelin Efrat Alony in vollkommen neuem Licht erscheinen. Den Stücken mutet etwas Kabarettistisches, Theatralisches an, vielleicht kommt hier Efrat Alonys Arbeit als musikalische Leiterin bei Theaterproduktionen zum Tragen?

Wie auch immer, Alonys neue CD ist ein Gewinn. Hier wurde eine Bresche geschlagen in für eine neue Ausrichtung des Vocaljazz, weg vom zarten Mainstream-Singsang. Dennoch hat dieses Album wunderschöne Momente, das Streichquartett gibt treibende Kraft und die Mitmusiker Andreas Henze am Bass und Kay Lübke (dr) zeigen ihre enge Verwobenheit mit dem Klangkosmos der beiden Protagonisten.

Carina Prange

CD: Alony - "Unarmed and Dazed" (Enja Records 9491 2 / Soulfood)

Alony im Internet: www.alony.de

Enja Records im Internet: www.enjarecords.com

Cover: Anja Grabert, brey graphics

© jazzdimensions 2006
erschienen: 8.12.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: