Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2007
V.A. - "The Mercury New Orleans Sessions 1950 & 1953"

In New Orleans begann so manches; prägend für die Musik war diese Stadt wie nur wenige andere – insbesondere, wenn es um den Jazz geht und erst recht um den R'n'B. Auf zwei Alben hat Bear Family Records nun ganze 47 Schmuckstücke des R'n'B aus den Jahren 1950 und '53 gesammelt – dabei handelt es sich fast ausschließlich um CD-Premieren.

"The Mercury New Orleans Sessions 1950 & 1953"

Viele bedeutende Musiker jener Zeit die damals bei Mercury Records unter Vertrag standen, sind in dieser Auswahl versammelt: von der New Orleans-Legende Professor Longhair (alias Roy Byrd) & His Blues Jumpers bis hin zu Alma Mondy (aka Alma Lollypop) oder George Miller & His Mid-Driffs; um nur einige zu nennen. Mit viel Herzblut werden von den Künstlern zahllose traurige Geschichten über Liebe und Leid musikalisch ausgemalt.

Vier der ganz seltenen Aufnahmen von Gospeleinspielungen der Silvertone Singers krönen übrigens diese Sammlung, die sich nicht nur mit der Covergestaltung und dem liebevollen Booklet um Authentizität bemüht: Das angenehme Knacken und Knistern alter LPs fiel hier einmal nicht der digitalen Aufhübschung zum Opfer – das ist doch mal was! Kurz: ein "Must-Have" für alle Fans dieser Musik, die auf eine komplette Sammlung in ihrem CD-Schrank wert legen. Und einfach echt gute Musik.

Carina Prange

CD: V.A. - "The Mercury New Orleans Sessions 1950 & 1953"
(Bear Family Records BCD 16804 BH)

Bear Family Records im Internet: www.bear-family.de

Cover: Swing-o-logy.de.

© jazzdimensions 2007
erschienen: 23.3.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: