Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2008
Ariane Jacobi - "Big City Is For Me"

Hier haben wir endlich mal eine Jazzstimme, die eine klare, individuelle Handschrift trägt. Ariane Jacobi versteht es obendrein, ihr Organ eigenwillig, dabei gefällig, zu benutzen. Ebenfalls fällt auf, dass die ausgewählten zehn Titel, als auch die Umsetzung selbiger, unterhalten. Punkt.

Ariane Jacobi - "Big City Is For Me"

Dass Jacobi ihre Stimme nicht nur als Sängerin einsetzt, sondern auch als Moderatorin beim WDR und bei der Deutschen Welle zu hören ist, lässt sich wunderbar schlicht nachvollziehen. Überhaupt scheint "schlicht" im positivsten Sinne ein Begriff zu sein, der auf das gesamte Werk zutrifft.

Da wäre zum Beispiel das Booklet, das zwar nur minimale Informationen liefert, aber dadurch irgendwie vollkommen zur Musik passt. Ein klares Foto auf schwarzem Hintergrund, dann die zehn Stücke, die messerscharf eingespielt sind, ohne dabei auch nur eine Sekunde irgendwie aufgesetzt zu wirken.

Neben der Schlichtheit und der Klarheit des Werkes ist die Stimmigkeit, die stilistische Abgestimmtheit, neudeutsch die Corporate Identity von "Big City Is For Me", der letzte wichtige Baustein des gutgelaunten Albums, dessen Höhepunkt für mich mit der unglaublich leichten Umsetzung von "Come Fly With Me", dem mit Abstand populärsten Track des Longplayers, erreicht wird. Schlicht und ergreifend – so lobe ich mir Jazz!

Michael Arens

CD: Ariane Jacobi - "Big City Is For Me" (NRW Vertrieb NRW 3056)

Ariane Jacobi im Internet: www.arianejacobi.de

NRW Vertrieb im Internet: www.mv-nrw.de

Cover:Uwe Buchner

© jazzdimensions 2008
erschienen: 5.8.2008
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: