Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2009
Esther Kaiser - "Cosy in bed"

Esther Kaiser stellt ein Viertel des erfolgreichen Vokalquartetts "Berlin Voices" dar und präsentiert mit "Cosy in bed" ein vielfältiges und spannendes Soloalbum, das die Vielschichtigkeit der Freiburgerin aufzeigt. Die Liebe und das Bett. Eine Symbiose, die es offensichtlich in sich hat. Thematisch präsentiert Esther Kaiserin den elf Songs des Albums einen Seelenstriptease , wobei sie beim Opener "Motherless Child" luftig und lässig zur Sache geht. Ein Pop/Jazzsong auch für öffentlich-rechtliche Radiosender!

Esther Kaiser - "Cosy in bed"

Bei Joni Mitchells Klassiker "River" sieht das aber schon anders aus. Hier wurde leider mit einem Streichquartett überarrangiert, die Stimme von Kaiser ist zwar ebenfalls um Leichtigkeit bemüht, schafft aber den Bogen zu einem wirklich stimmigen Song nicht. Das titelgebende "Cosy in bed" schleppt sich trotz aller solistischen Einlagen an der Trompete nur mühsam über die Runden, auch in "One night and one day" wären die Streicher, sparsamer eingesetzt, songdienlicher.

Dann folgt ein richtiger Popsong, "Saying Goodbye", der an den Opener nahtlos anschließt, locker arrangiert ist und durch den Berlin Voices Kollegen Kristofer Benn stimmig unterstützt wird. In "Gone with the Wind", dem heimlichen Highlight des Albums, zeigt Kaiser, wie scheinbar mühelos es sein kann, gesanglich anspruchsvolle Parts mit einem soliden Song zu verbinden. Klasse! Mit dem Titel "Drunken" überrascht Kaiser aber wieder einmal auf diesem Album. Ein Arrangement, das ihr Freiheit lässt für stimmliche Wanderungen, gepaart mit geradezu funkigen Parts der Rhythmusabteilung, macht diesen Song wirklich spannend.

In "The world is yours" zeigt Kaiser wieder auf, was dieses Album eigentlich ist: Eine Reise, fernab von Genres, begleitet von einer perfekten Band (hier Tino Derado einfühlsam am Akkordeon), wobei es keine Grenzen zwischen Jazz und Pop zu geben scheint. Und, mal ehrlich, muss man diese auch immer haben?

Christian Salentinig

CD: Esther Kaiser - "Cosy in bed" (GLM Music FM 138-2)

Esther Kaiser im Internet: www.estherkaiser.de

GLM Music im Internet: www.glm.de

Cover: Artificial Duck Flavor

© jazzdimensions 2009
erschienen: 17.5.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: