Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2009
Sinne Eeg - "Waiting For Dawn"

"Waiting For Dawn" ist Sinne Eegs drittes Album. Die Dänin bekommt die Kurve zwischen Nordamerikanischem East Coast-Jazzgefühl und nordisch unterkühltem Vokaljazz überraschend elegant hin.

Sinne Eeg - "Waiting For Dawn"

Die überwiegend von ihr selbst verfassten Stücke werden von ihrem Trio Lars Jansson (Piano), Mads Vinding (Bass) und Morten Lund (Schlagzeug) bestens ergänzt. Mehr noch: Das Trio lässt bei aller Verspieltheit Eegs zielsicherer, zugleich sensibler, ausdrucksstarker Stimme den Vortritt.

Das Ganze geschieht mit einer großen, aber angenehm gefühlten Portion Eleganz, welche die Klangfarbe von "Waiting For Dawn" in ein sehr schönes, manchmal verträumtes, manchmal magisches Licht taucht.

Das Booklet offeriert neben einer Menge Fotos auch die Songtexte der von Eeg ebenfalls produzierten elf Stücke. Man darf der 29-jährigen Sinne Eeg eine große, dabei konstante Zukunft im Jazz voraussagen, soviel ist sicher.

Michael Arens

CD: Sinne Eeg - "Waiting For Dawn" (Calibrated Records CALI051)

Sinne Eeg im Internet: www.sinnemusic.com

Calibrated Records im Internet: www.calibrated.org

Cover: Maiken & Co.

© jazzdimensions 2009
erschienen: 10.5.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: