Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2011
Silke Eberhard Trio - "What A Beauty Being"

Nach "Being" von 2008 ist "What A Beauty Being" wieder ein Lebenszeichen des Silke Eberhard Trios. Der Titel verspricht Kontinuität, doch das verspricht der Name Silke Eberhard sowieso.

Silke Eberhard Trio - "What A Beauty Being"

Seit ihren Anfängen bewegt sie sich mit ihrer Musik zwischen den Polen Ornette Coleman und Eric Dolphy, doch weiß sie sehr wohl ihren eigenen musikalischen Duft zu verströmen.

Im Verbund mit Kay Lübke am Schlagwerk und Jan Roder am Bass, mit denen sie sich schon durch das vergangene Jahrzehnt musiziert hat, schlägt sie einige sehr eigentümliche und vor allem spielerische Haken. Modern, aber nicht anstrengend oder gar lärmig, dass ist die Devise von Eberhard und ihren Mitstreitern.

Flüssig und gekonnt wird hier miteinander musiziert und die beiden Titel, deren Autoren Lübke und Roder sind, fügen sich nahtlos in "What A Beauty Being" ein. Eine runde Sache, erfrischend und ohne Schwachstellen.

Michael Freerix

CD: Silke Eberhard Trio - "What A Beauty Being" (Jazzwerkstatt jazzwerkstatt 103)

Silke Eberhard im Internet: www.silkeeberhard.com

Jazzwerkstatt im Internet: www.jazzwerkstatt.eu

Cover: K. Untiet, B. Göge

© jazzdimensions 2011
erschienen: 10.12.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: