Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2001

East Bay Rhythm - "A little Love will help"

Seit zwanzig Jahren rotteten diese Aufnahmen von James Levi (dr), Paul Jackson (b), Freddie Washington (b), Bill Summers (perc), Butch Haynes (perc) und illustren Gästen wie Jorgé Santana (der Bruder!) in Tonarchivschränken vor sich hin. Nun sind sie wieder veröffentlicht und nach kürzester Zeit stellt sich der Gedanke ein, daß es sich eigentlich nur um Ohrwürmer handeln kann - und und die Songs scheinen so vertraut, als hätte man sie tausendmal gehört ...

East Bay Rhythm - "A little Love will help"

Dance-Music ist es, die mal rein instrumental, mal mit mehrstimmigem Gesang versehen daherkommt - vier Songs liegen in Instrumental- und Gesangsversionen vor. Die Stücke grooven und fetzen gnadenlos, dank des lässig-präzisen Funkschlagzeugs von James Levi und des grummelnden meisterhaft gespielten Basses von "Ready" Freddie Washington: "It´s funky, man!" ist ein Ausspruch, der diesen Funk-Fusion-Stücken eigentlich noch zuwenig gerecht wird.

"Boogie Children" ist der Opener der Platte und auch als Instrumentalversion deren Abschluß - ein Song, der so energetisch ist, daß Zeitlosigkeit und Powerfunk exemplarisch für die ganze Scheibe sind. Let´s dance again - und die modernen Discosongs von heute einfach links liegen lassen!

Carina Prange

CD: East Bay Rhythm - "A little Love will help" (7Bridges / Verstärker)

7Bridges im Internet: www.7bridges.net

Verstärker im Internet: www.verstaerker.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions2001
erschienen: 16.5.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: