Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2002

Joe Sample - "The Pecan Tree"

Mit "the pecan tree" legt Joe Sample ein wunderschönes, präzise produziertes Album vor - ein wenig zu glatt ist es allerdings insgesamt, gut produziert, aber mit wenig Kanten. Sample kehrt für "The Pecan Tree" an den Ort seiner Jugend zurück, nach Texas, genauer gesagt nach Houston. Und das ganze Album hat Bezug zu diversen Erlebnissen bzw. dem weiten Themenkreis dieser Zeit.

Joe Sample: "the pecan tree"

Dabei gleitet das Album in den Instrumentals sanft vorwärts, hier und da akzentuiertes Klavierspiel und sehr lyrische Ausflüge der gesamten Instrumentalisten prägen die freundlichen Songs. Umwerfend in ihrem Gesang sind die beiden Gastsänger - Altmeister Howard Hewett - und Jungstar Lizz Wright, die noch am Anfang ihrer Karriere steht. Sie geben den Lyrics den tiefgehenden Soul - insbesondere bei den Texten von Jonatha Brooke, die sich um das Thema Liebe drehen.

"The Pecan Tree" hat eine ausgeglichene, pop-lastige Komponente. Samples Eigenkompositionen liefern eine frische, ausgeruhte Darbietung. Es ist ein Album zum Genießen, allein: ein wenig Biß mehr hätte schon sein dürfen.

Carina Prange

Joe Sample - "The pecan Tree" (Verve/Universal 589 508-2)

Verve im Internet: www.verve.com

Cover: John Cabalka

© jazzdimensions2002
erschienen: 21.8.2002
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: