Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2002

Various Artists - "Good People"

Good People ist nicht etwa eine neue New Age Platte, sondern der Titel leitet sich ab vom "Good People Club" in Stockholm, dessen Gründer die beiden schwedischen Labels King Syndrome Sounds und Flora & Fauna sind. Gespielt wird dort Underground-Clubmusik bekannter Kollektive wie "The Mighty Quark" oder "Bacuzzi". Und eben dieses Gemisch findet sich auf "Good People".

Various Artists - "Good People"

Der Good People Club ist ein internationaler Treffpunkt geworden - musikalisch-inhaltlich stehen die Künstler, die hier auflegen oder für diesen Laden Musik zusammenbasteln, dem Compost Label in Deutschland nahe. Was musikalisch eingespielt wurde, verbindet in den meisten Fällen Elektronik, Soundschnipsel, Computerbeats angereichert mit Livegesang bzw. Trumpet-Playing, Gitarrenriffs oder anderer Instrumentierung. Die Mega-Highlights stellen die beiden Tracks der Mighty Quarks dar - "Late" und "Smokescreen", sowie das Stück "Sundays Child" von Bacuzzi.

Aber auch so mancher hierzulande "unknown artist" hat auf dieser Scheibe ein Wörtchen mitzureden - beispielsweise das supercoole Stück "Ways to Infinity" (von Franck / Adjeniji) mit der Stimme von Adesola. - Good People beweist einmal mehr, daß die Nordischen Länder die Innovativität nahezu für sich gepachtet haben - ohne ihre Offenheit für die Welt zu vergessen. Club-Musik vom Feinsten!

Carina Prange

CD: Various Artists - "Good People" (ND/Indigo - 082)

Good People Club im Internet: www.goodpeople.nu

Cover: Frans Carlquist

© jazzdimensions2002
erschienen: 12.3.2002
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: