Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2003

N.O.H.A. - "Next Plateau"

Das internationale Projekt N.O.H.A. – Noise Of Human Art, existiert bereits seit sieben Jahren, und wie bei ihren ersten beiden Alben stand auch bei "Next Plateau" vor allem die Clubtauglichkeit der Musik im Vordergrund.

N.O.H.A. - "Next Plateau"

N.O.H.A., das sind die aus Manchester stammende Sängerin Sam Leigh-Brown, der New Yorker MC Chevy sowie der Prager Saxophonist und Produzent Philip Noha. Zusätzlich mit Gastmusikern wie dem slowakischen Jazz-Trompeter Laczo Deczi und dem Bassisten Cap Gier verstärkt, präsentiert die Band eine Mischung aus astreinem Clubsound, versprengselten Jazz-Elementen, eingängigen Popsongs und vereinzelten Rap-Einlagen.

Keine schlechte Mischung, soviel sei gesagt. Wer Innovatives erwartet, wird sicher enttäuscht werden. Doch wer ganz einfach unanstrengende, tanzbare "Fetenmusik" schätzt, wird auf den clubbigen Sound von N.O.H.A. garantiert abfahren.

Peggy Thiele

CD: N.O.H.A. - "Next Plateau" (Unique 077)

N.O.H.A. im Internet: www.planet-noha.com

Unique im Internet: www.unique-rec.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions2003
erschienen: 13.12.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: