Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Gianna Nannini - "Perle"

Gianna Nannini, sozusagen "unplugged", ohne Netz und doppelten Boden? So könnte man es sagen! Italiens Rockröhre hat zurückgefunden zu ihren Anfängen, zur Herangehensweise der Singer-/Songwriter. Und zu ihren persönlichen Stärken: kraftvoller Gesang pur – ergänzt durch Klavierbegleitung und Streichquartett, that´s it!

Gianna Nannini - "Perle"

Und wer glaubt, dass so eine Bandkonstellation nicht rocken kann und dass "die Nannini" jetzt zu den sanften Tönen abgewandert ist, der irrt. Auf "Perle" finden sich Klassiker wie "Ragazzo dell' Europa" oder "Profumo" ebenso wie Songs, die sie erstmal wieder vom verstaubten Dachboden holen musste: frisch geputzt und energiegeladen fanden "Contaminata", "Una Luce" und andere Eingang auf dieses Album.

Zum rein akustischen Set haben sich für die Aufnahmen Pianist Christian Lohr, das Solis Stringquartett und Gianna – Gesang und ebenfalls Klavier – zusammengefunden. Und das Zentrum des Albums ist selbstverständlich immer der Gesang von Gianna Nannini – mächtig, ausdrucksstark und intensiv wie eh und je! "Perle" ist wirklich die eine Perle, die aus hunderten leerer Muscheln herausglänzt!

Carina Prange

CD: Gianna Nannini - "Perle" (the-berliner.com / SPV)

Gianna Nannini im Internet: www.giannanannini.com

the-berliner.com im Internet: www.the-berliner.com

Cover: N.N.

© jazzdimensions2004
erschienen: 4.3.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: