Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Ian Parker - "Inside"

Einer der vielversprechensten Newcomer der Singer-Songwriter-Gilde stellt mit "Inside" sein erstes Studio-Album vor. Ian Parker, der auch kräftig in die Gitarrensaiten langen kann, spielte und sang schon im Vorprogramm so illustrer Musiker wie Eric Clapton, Jeff Beck und Walter Trout.

Ian Parker - "Inside"

Musik ist für ihn oft die einzige Möglichkeit, seine Gefühle auszudrücken, sagt der 27jährige Brite, und so handeln seine Songs auch hauptsächlich von den Schwierigkeiten des Lebens – alte Liebe, neue Liebe, Freundschaft und Identitätssuche. Und Ian Parker offenbart sein Seelenleben auf angenehm unprätentiöse Art und Weise. Auch wenn er von tiefen Gefühlen singt, wird er nie rührselig.

Unterstützt wird Parker von seiner Band, als da wären: Morg Morgan (p), Steve Amadeo (b) und Andy Edwards (dr). Wie sich die vier Musiker über den Blues hermachen, ist mehr als hörenswert. Das Repertoire reicht von sanften Slow-Blues bis hin zu richtig funkigen Stücken, bei denen Parker zeigen kann, dass er auch rasante Gitarren-Riffs beherrscht.

Im April tourt er übrigens wieder mit niemand geringerem als Walter Trout durch Deutschland. Tun Sie sich was Gutes, gehen Sie hin ... und vorher "Inside" hören nicht vergessen!

Peggy Thiele

CD: Ian Parker - "Inside" (Ruf Records RUF 1094)

Ian Parker im Internet: www.ianparkerband.com

Ruf Records im Internet: www.rufrecords.de

Cover: Laughing Gravy Design / Photos: Duncan Parker

© jazzdimensions2004
erschienen: 2.3.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: