Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Interoceánico - "The Other Side of the World"

Die Band Interoceánico vereint acht Musiker aus fünf Ländern. Kopf dieser wahrhaft internationalen Formation ist der japanische Gitarrist und Komponist Hiroya Tsukamoto. Zu hören ist lyrischer Popgesang, verpackt in instrumental abwechslungreicher und vielfältiger Weise.

Interoceánico - "The Other Side of the World"

Im Einzelnen besteht die Band aus: Hiroya Tsukamoto (g), Marta Gómez (voc), Alejandra Ortiz (voc), Andrew Kim (p, melodica), Dan Brantigan (tp, flugelhorn), Moto Fukushima (b), Franco Pinna (dr, perc) und Brian McLaughlin (dr, perc). Ihre Musik ist wie eine über weite Strecken ruhige, sanft dahinfließende Strömung, die nur hin und wieder durch expressive, eher dem Jazz zuzuordnende Passagen unterbrochen wird.

Ein wenig ermüdend nehmen sich mit der Zeit die sich ständig wiederholenden La-La-La-Passagen zwischen dem ansonsten durchaus ansprechenden spanischen Gesang der Damen Goméz und Ortiz aus. Sehr schön anzuhören sind dagegen die regelmäßig eingestreuten Soli aller Musiker. Alles in allem funktioniert das Konzept der Band ganz ordentlich. Für die ruhigen Momente im Leben absolut geeignet.

Peggy Thiele

CD: Interoceánico - "The Other Side of the World"
(MOMO Records MR-0616)

Hiroya Tsukamoto im Internet: www.hiroyatsukamoto.com

Cover: Hiroya Tstukamoto & Moto Fukashima

© jazzdimensions2004
erschienen: 23.5.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: