Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2004

Johnny A - "Get Inside"

Johnny A, der 2002 den Boston Music Award für das beste Debütalbum eines Indie-Labels erhielt, ist ein Gitarrist, dessen Handwerk und Können auf "Get Inside" deutlich zu Tage treten: rockige Gitarreninstrumentals ohne Gesang sind sein Metier.

Johnny A - "Get Inside"

Zehn Eigenkompositionen und die Klassiker "Poor Side of Town" und "The Wind Cries Mary" bilden die Basis, die Johnny A die Chance lässt, seine Vielseitigkeit und seinen Kenntnisreichtum diverser Blues- und Rockrichtungen unter Beweis zu stellen. Er klingt mal wie jener namenhafte Musiker, der lange im Geschäft ist, dann wie ein anderer – und stets meistert er die Songs fabelhaft, glänzt mit schönen Licks und perfektem Spiel.

Vorzuwerfen ist Johnny A lediglich, dass es hier und da einfach an Individualität und einem wirklich eigenen Stil fehlt. "Get Inside" ist ein prima Gitarrenfusion-Album, das einen großartigen Gitarristen präsentiert, der auf dem Weg nach ganz oben ist.

Carina Prange

CD: Johnny A - "Get Inside" (Favored Nations / Rough Trade)

Johnny A im Internet: www.johnnya.com

Favored Nations im Internet: www.favorednations.com

Cover: SilverFrog

© jazzdimensions2004
erschienen: 19.5.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: