Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2005

Keith Urban - "Days Go By"

Keith Urban ist Australier und zählt ebenda und in Nordamerika zu den Abräumern: er verkauft mit seinem Gitarrenpop Alben zuhauf. Mit "Days Go By" könnte sich diese Erfolgsgeschichte auch in Europa fortsetzen – das Album bietet, für die Jahreszeit passend, leichte und schöne Sommersongs pur.

Keith Urban - "Days Go By"

Keith Urban wirkt schon auf dem Cover so, wie er auch musikalisch rüberkommt: lässig, die perfekte Mischung aus Globetrotter, Smart-Boy und dem Typ von blauäugigem starken Mann, an den viele Frauen sich gerne mal anlehnen möchten. Und dann singt dieser Mann von Liebe und Leid, von Herz und Schmerz, dass die Gänsehaut vorprogrammiert ist. Luftig-softe Rock-Pop-Folk-Songs bringen auf "Days Go By" die gute Laune in den CD-Player.

Keith Urban ist sicher noch kein Bryan Adams, mit dem er gerne verglichen wird. Aber sein Album zeigt das Spektrum und die musikalische Begeisterung dieses Mannes, der ebenso drahtig wirkt, wie seine Gitarre "saitig" . Von dieser Stimme kann man sich einfach nur verwöhnen und verführen lassen. It´s Summertime!

Carina Prange

CD: Keith Urban - "Days Go By" (Capitol / EMI 07243-477582-2-5)

Keith Urban im Internet: www.keithurban.net

EMI Music im Internet: www.emimusic.de/

Cover: Andrew Southam, Susie Smith

© jazzdimensions2005
erschienen: 30.6.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: