Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2006
Paul Jackson - "Funk on a Stick"

Man kennt ihn als Teil der Rhythmusgruppe von Herbie Hancocks Headhunters, die ja als Clark/Jackson/Wagnon auch bereits Aufnahmen in Eigenregie gemacht hat. Auf "Funk on a Stick" wandelt Bassist Paul Jackson nun wieder auf Solopfaden. Ob ihn die ständigen Verwechslungen mit (Gitarrist) Paul Jackson jr. wurmen? "Kein Kommentar", scheint er auf dem Cover zu sagen. Vorsichtshalber hält er aber seinen Bass hoch...

Paul Jackson - "Funk on a Stick"

Und lässt ihn selbstverständlich auch hören: "Hawk" ist ein reinrassiges Fusionstück, bei "In God we Funk" und "It's all groove" ist der Name Programm. Ein reines Jazzrock- oder Fusionalbum ist dies jedoch nicht – beim Titelstück "Funk on a Stick" wird, über eine Synthiefläche gelegt, nicht nur Jacksons kerniger Funkbass gefeatured, sondern auch gerappt (Jorge Guerro). Paul Jackson steuert außer den Keyboards auch noch seine Stimme bei und erweist sich (beispielsweise bei "Pain") als durchaus bemerkenswerter Soulsänger.

"Funk on a Stick" ist Jacksons zweites Soloalbum; das erste, "Black Octopus", liegt bereits 25 Jahre zurück. Leider, möchte man sagen – als autobiographisches Werk betrachtet, erweist sich "Funk on a Stick" als ausgesprochen interessant, bietet ein Spektrum sowohl von Jacksons Stilvielfalt als auch seiner musikalischen Weggefährten. Auf "Funky Fingers" bedient kein geringerer als Herbie Hancock selbst die Tasten und Jerry Stucker führt vor, wie eine Funkgitarre zu klingen hat. Auch andere musikalische Leckerbissen finden sich, wie Jacksons Bassriff bei "Everything You got".

Würde es nicht durch die Raps – bei "In God We Funk" sind die Lyrics durchaus relevant – in die Jetztzeit geholt, das Album wäre dennoch ein gutes, an die goldenen Zeiten des Funks angelehntes Album. Vielleicht ein wenig "retro": Das fetzige "Pop It" beispielsweise könnte auf der nächsten 70s-Funk-Party laufen. Und das ist als Kompliment gemeint.

Frank Bongers

CD: Paul Jackson - "Funk on a Stick" (Backdoor Records BD 1041)

Paul Jackson im Internet: www.pauljackson.jp

Cover: Rainer Gembalczyk

Mehr bei Jazzdimensions:
Clark / Jackson / Wagnon - "Conjunction" - Review (erschienen: 12.7.2001)

© jazzdimensions 2006
erschienen: 20.7.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: