Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2007
Nils Landgren - "Licence to Funk"

In schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht der schwedische Posaunist Nils Landgren eine neue Platte mit seiner Funk Unit. Obwohl er in vielen anderen Besetzungen zu Hause ist – u.a. auch bzw. wieder in der NDR-Bigband – merkt man ihm an, dass der Funk bei ihm die erste Geige spielt.

Nils Landgren - "Licence to Funk"

Hier fühlt er sich am wohlsten, zwischen gradlinigem Rhythmen und ausgedehnten Soli. "Funk", sagt Nils Landgren, "ist die Musik, die mich zum Tanzen animiert, die meinen alten schwedischen Körper dazu bringt, sich im Takt zu bewegen." Funk bedeute für ihn fernerhin Schweiß und Tränen. Eine Lebenseinstellung. Liebe. Freude. All das findet er in der Musik, die er auch hier auf "Licence to Funk" wieder aufleben lässt.

Fast möchte man ihn als Botschafter dieser Musik einsetzen. Mit seiner eingeschworenen Band um Ray Parker Jr., Magnus Lindgren, Wolfgang Haffner, Ida Sand und dem von Anfang an in der Unit vertretenem Magnum Coltrane Price, verbinden den 51-jährigen echte Familienbande, so lange kennt man sich schon.

Vielleicht ist das Album deshalb so leicht geworden, so strukturiert, weil man sich nicht mehr neu finden muss. Mag der eine oder andere den Biss früherer Produktionen vermissen; mag "Licence to Funk" in den Ohren etwas eingängiger und poplastiger klingen, so ist dem Schweden mit der markanten roten Posaune doch wiederum eine äußerst runde Produktion gelungen.

Hermann Mennenga

CD: Nils Landgren - "Licence to Funk" (ACT Music ACT 9455-2)

Nils Landgren im Internet: www.nilslandgren.com

ACT Music im Internet: www.actmusic.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2007
erschienen: 14.11.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: