Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2008
Xavier Caféïne - "Gisèle"

Der Mann führt zwar anregende Substanzen quasi bereits im Namen – für den Konsum dieses Albums sind derartige Hilfsmittel allerdings nicht erforderlich. Ob der Frankokanadier Xavier Caféïne sich ihrer im Studio bedient hat, ist allerdings nicht überliefert. Mit "Gisèle" legt er allerdings ein frisch aufgebrühtes und musikalisch handgefiltertes Werk auf den Plattenteller, dass einem glatt das Herz stehen bleibt.

Xavier Caféïne - "Gisèle"

Spätestens bei "Montréal", der Hommage an seine Heimatstadt sind alle nicht nur wach, sondern auf der Tanzfläche. Auch das Titelstück "Gisèle", das gleich im Anschluss folgt, hat ähnliches Kaliber – gutes Songwriting, gepaart mit leicht punkigen Gitarren und – tatsächlich – frischen, unverbrauchten Melodien, wie sie einfach Spaß machen.

Das Caféïne auf Französisch singt, mag den vergleichsweise eigenständigen Charakter der CD fördern – zumindest hierzulande ist französischsprachiger Songwriterrock selten zu hören. Caféïne hat das Album – sein viertes nebenbei – wie üblich weitestgehend im Alleingang eingespielt und holt sich nur gelegentlich Hilfe an Schlagzeug und Backingvocals. Ob es eine Band gibt, die diese Musik auf die Bühne bringt, bleibt leider im Dunkel – zu hoffen wäre es aber.

Was Xavier Caféïne hier abliefert, kann nicht hoch genug gelobt werden. Die Musikwelt sollte sich freuen: Überraschungen gibt es also doch noch. Und seine ersten drei CDs wollen wir jetzt auch hören!

Frank Bongers

CD: Xavier Caféïne - "Gisèle"
(Silversonic/Phoenix Music Group PMG SC 08-02-06-1)

Xavier Caféïne im Internet: www.xaviercafeine.com

Phoenix Music Group im Internet: www.phoenixmusicgroup.com

Cover: Ottoblix

© jazzdimensions 2008
erschienen: 19.5.2008
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: