Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2009
Kalle Kalima Pentasonic - "Iris in Trance"

Wär's nicht so abgegriffen, dann könnte man meinen, einen Soundtrack zu einem imgaginären Film zu hören. Ein Film, dessen Sequenzen von komplexen Soundarchitekturen gestaltet werden, ausgetüftelt und umgesetzt von dem aus Helsinki stammenden Gitarristen Kalle Kalima.

Kalle Kalima Pentasonic - "Iris in Trance"

Zerbrechliche Soundgebilde tänzeln wie verstörende Irrlichter. Atmosphärisch dichte Sequenzen werden mit einem Drums'n Bass Groove unterlegt, darüber sich messerscharfe Soli ausbreiten. Ganz organisch bauen sich vielgestaltige Figuren auf, entstehen Rhythmus- und Bassspuren. Manchmal glaubt man Vokalstimmen zu vernehmen. Kalima verdichtet seine Bausteine zu einem packenden, aber auch irritierenden Ganzen.

Man sieht sich einem Reichtum an Klangfarben und Klangideen ausgesetzt - allein produziert von diversen Gitarren. Dabei finden sich viele Anklänge an die Gitarrenliteratur der letzten 50 Jahre: Country, Frith, Folk, Shadows, Fripp, Metal, Frisell, Psychedelic. Kalima verbindet seine Ideen mit der Gründlichkeit und dem Schuss anarchischer Hintergründigkeit, die dem Wahlberliner zu eigen sind.

So ungewöhnlich die Gitarrensounds kreiert werden (u.a. durch Kratzen, Hämmern und Reiben des präparierten Instruments – auch ein Milchschäumer für Latte Macchiato kommt zum Einsatz), so ungewöhnlich ist auch das Aufnahmeverfahren. Mit Hilfe von Loops und Samplern werden gleichzeitig fünf Verstärker angefahren. Eine sich weitverzweigende Vielschichtigkeit wird geschaffen und das ganz ohne Overdubs. So entsteht eine Gleichzeitigkeit wie bei einem Livekonzert. Kalle Kalima untermauert mit "Iris in Trance" seinen Ruf als einer der interessantesten Gitarrenimprovisatoren.

Herbert Federsel

PS: Die CD ist bei LaLune auch als Hybrid-DVD in Surround-Version erhältlich.

CD: Kalle Kalima Pentasonic - "Iris in Trance" (LaLune 0006)

Kalle Kalima im Internet: www.kallekalima.com

LaLune Records im Internet: www.lalune.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2009
erschienen: 22.6.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: