Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / others / 2009
Tapet - "Ich geh´ heim"

Andere Bands würden aus der Vorgabe vermutlich vier Platten produzieren. Anders bei Tapet: Hier wird alles zusammengepackt und es klingt dabei auch noch ziemlich gut. Sie lassen sich nicht in eine einzelne Kategorie einordnen: So muss es sein!

Tapet - "Ich geh´ heim"

Die vier Musiker, Manuela Weichenrieder (Vocals, Melodica), Evelyn Helbig (Organ, Synthesizers), Kuno Wagner (Guitars, Bass, Stick) und Herk Röpe (Drums, Percussion) haben ungeniert im Musterkatalog der Popmusikgeschichte gewühlt und sich hierbei die "Creme de la Creme" herausgepickt.

Es ist kaum zu glauben, dass diese Band aus Gießen kommt – weit eher stellen sich da Assoziationen mit Berlin, Köln oder Hamburg ein. Im Web lautet die Selbstdarstellung "schräge Lieder", was für ein gesundes Understatement, also ein berechtigtes Selbstbewusstsein spricht. Auch die Texte zeugen von einer gehörigen Portion Orginalität. Fazit: Anspruchsvolle Musik für anspruchsvolle Leute.

Elizabeth Ok

CD: Tapet - "Ich geh´ heim" (Eigenvertrieb der Band)

Tapet im Internet: www.tapet.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2009
erschienen: 8.6.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: