Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2003

Cooder/ Galbán - "Mambo Sinuendo"

Ry Cooder und Kuba - inzwischen sind das wohl zwei Begriffe, die kaum noch voneinander zu trennen sind: Cooders Wiederentdeckung des Buena Vista Social Clubs ist zu seinem Markenzeichen geworden. Nun setzt der Gitarrist zusammen mit Manuel Gabán die Kuba-Schiene auf individuelle Weise fort: Mambo grüßt American Blues, grüßt Chachacha...

Cooder/ Galbán - "Mambo Sinuendo"

Sehnt sich so mancher nach den alten Blues- und Rocknummern von Cooder zurück, so ist er doch im Hier und Jetzt sehr weltmusikalisch verwurzelt. Sein Weggefährte Manuel Galbán war einst der Pianist, Organist und Gitarrist der bekannten kubanischen Band "Los Zafiros". Galbán und Cooder grooven sich auf "Mambo Sinuendo" durch die erste Nummer, lassen spacige Gitarrenklänge in "Los Twangueros" mit von der Partie sein und heben schon mal elektronisch-dancemäßig ab beim Titelstück "Mambo Sinuendo".

Ein bißchen Retro, ein bißchen Gegenwart - mit den Compagnons Chachaito Lopez (b), den beiden Drummern, dem jungen - Joachim Cooder - und dem alten - Jim Keltner -, sowie mit Miguel Diaz (perc) swingen und grooven sich Cooder und Galbán durch die Tracks. Ein spannendes Album, eine kubanisch-amerikanische Reise auch. Allerdings: ein richtiger Überflieger ist dieses Album dann doch nicht; aber nett und spaßig...

Carina Prange

CD: Ry Cooder /Manuel Galbán - "Mambo Sinuendo"
(Warner, Nonesuch/Perro Verde 79691-2)

Cover: Doyle Partners / Ciny Lewis

© jazzdimensions2003
erschienen: 3.3.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: