Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2003

Dr. Ernest Ranglin - "Ska wey dat"

Ska, Reggae, Off-Beat-Rhythmen, Sounds, die wir mit Bob Marley verbinden, all das hat Ernest Ranglin miterlebt – und durch seinen Gitarrenstil wesentlich mitgeprägt. Das Album besteht denn gleich aus zwei CDs aus verschiedenen Perioden Ranglins, und bietet somit vollkommen unterschiedliche Eindrücke seiner Musik.

Dr. Ernest Ranglin - "Ska wey dat"

Die erste Scheibe stammt aus dem Jahre 1999, eine Studioaufnahme von Floyd Lloyd Seivright, Ernest Ranglin und Band. Die zweite Platte wurde bereits 1978 beim "Reggae Sunsplash" auf Jamaika mitgeschnitten. So ruhig und gelassen das erstere Album, so wild tobend die Publikumsmassen und die Musiker auf der zweiten CD. "Ska wey dat" gibt einen guten Einblick in zwei Lebensphasen des inzwischen über siebzigjährigen Ranglins, für den die Bezeichnungen"Don of Jazz, Ska and Rock Steady Guitar" oder "Grandfather des Ska und Dub" nicht zu hoch gegriffen sind.

So verschieden sie sein mögen, so gilt doch für beide Alben: Rasta Music und Reggae Vibe sind die Seele dieser Musik. Mag "Ska wey dat" nicht das wichtigste von Ernest Ranglins Werken sein, allemal ist es ein wunderbares Sommererlebnis. Ein wenig wie "Like Ice in the sunshine", lassen uns diese Songs die Welt vergessen...

Carina Prange

CD: Dr. Ernest Ranglin - "Ska wey dat" (TJDDD 092/ Sanctuary)

Trojan Records im Internet: www.trojanrecords.com

Sanctuary Records im Internet: www.sanctuarygroup.de

Cover: Damon Roberts

© jazzdimensions2003
erschienen: 17.7.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: