Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2004

George Dalaras - "A Tribute To Markos Vamvakaris"

Unmittelbar nach dem Ende der Militärdiktatur, 1975, veröffentlichte George Dalaras das Album "50 Jahre Rembetiko" und löste damit eine ungebrochene Welle der Begeisterung aus. Mit seinem nun vorliegenden Doppel-Album ehrt der Sänger den unbestritten Meister dieser Musikrichtung – Markos Vamvakaris.

George Dalaras - "A Tribute To Markos Vamvakaris"

Der Rembetiko, eine Mischung aus orientalischen Klängen, schwermütigen Texten und europäischer Gesangstradition, entstand in den zwanziger Jahren in den ärmlichen Vororten Athens und Thessalonikis. Unzählige dieser Lieder entstammen der Feder Markos Vamvakaris', der schon als Sechzehnjähriger Hafenarbeiter und kleine Gauner mit seiner Musik unterhielt.

Achtzig Jahre später präsentiert der beliebte griechische Sänger George Dalaras dieser Songs vor der Kulisse des frisch renovierten Apollo-Theaters auf der Insel Syros, Lieder, die jeder Grieche kennt und bei denen er mitsingen kann. Entsprechend emotional geht es auch auf dem Doppel-Album zu. Das Publikum geht bei Dalaras' musikalischer Hommage hörbar mit, und das verleiht dem Album eine Authentizität, die den Hörer nicht kalt lässt.

Peggy Thiele

CD: George Dalaras - "A Tribute To Markos Vamvakaris"
(Tropical Music 68.840)

George Dalaras im Internet: www.dalaras.gr

Tropical Music im Internet: www.tropical-music.com

Cover: Panos Konstantopoulos

© jazzdimensions2004
erschienen: 6.8.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: