Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2004

Vinicius Cantuária – "Horse and Fish"

Brasilianische Musik zwischen Jobim, Gilberto Gil und Postelektronik. Der brasilianische Sänger, Songschreiber, Gitarrist und Perkussionist Vinicius Cantuária hat ein neues Album veröffentlicht und beweißt, dass qualitativ hochwertige Musik unkonventionell und eingänglich zugleich sein kann.

Vinicius Cantuária – "Horse and Fish"

Cantuária hat schon mit so erfolgreichen Musikern wie Laurie Anderson, David Byrne, Brian Eno, Bill Frisell und Arto Lindsay zusammen gearbeitet. Auf dieser CD tritt er mit einem wechselnden Ensemble aus Paul Socolow (jazz-b), Michael Leonhart (tr), Nanny Assis (perc), Mauro Refeosco (perc) und Paulo Braga (dr) in Erscheinung. Es wird eine musikalische Bandbreite erkennbar, die mit unter durch typische brasilianische Rhythmen, einer durch Akustikinstrumente geprägten Umgebung oder einem Basedrum unterstützten Background geprägt ist.

Ungeachtet der Überbrückung dieser Fernen halten die weiche erzählende Stimme Cantuárias und eine allenthalben tempomäßige Gelassenheit die Musik zusammen. Dies kann einmal sehr poppig, psychedelisch und aufmerksamkeit-fressend schön klingen (Tokyo), ein anderes Mal stark rhythmisch getrieben sein (Procissao) oder sich nach schlichter Pop-Ballade bzw. Chanson anhören (Perritos). Insgesamt wird auf dem Album die Qualität eines begabten Musikers deutlich, der nicht davor zurückscheut verschiedenste Strömungen und Stile zu vereinen. Da überrascht es nicht, dass er dabei auch als Instrumentalist überzeugen kann.

Jan Lautenbach

CD: Vinicius Cantuária – "Horse and Fish" (Hannibal Rec.)

Vinicius Cantuária im Internet: www.vinicius.com

Cover: N.N.

 Jazzdimensions - Onlinepartner:
© jazzdimensions2004
erschienen: 31.07.04
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: