Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2005

Mohamed Bah - "Töllimon"

Der in Sierra Leone geborene Mohamed Bah kam 1999 nach Deutschland, genauer nach Berlin, um hier seine Musikkarriere zu starten. Er hätte sicher einen schlechteren Ausgangspunkt finden können. Nicht umsonst singt er in einem seiner Songs: "Berlin Karneval ... Karneval der Kulturen ... Haus der Kulturen ..."

Mohamed Bah - "Töllimon"

Auf vielen Straßenfesten, Festivals und Konzerten waren er und seine eigene Gruppe "Mano River Multi Culture Band" schon zu Gast. Begleitet von rhythmischen, zeitweise fast hypnotischen Percussionklängen von Congas, Djembe oder Drums erzählt der Sänger und Gitarrist von den Problemen in seiner westafrikanischen Heimat, seine Songs handeln vom brüchigen Frieden, der erhofften Einheit, mehr Bildung und Entwicklung.

Die Grundstimmung der Songs ist aber durchaus fröhlich und gut zum Tanzen geeignet. Ohne Zweifel sind Bah und seine Band ein weiterer musikalisch-kreativer Farbtupfer in der an Talenten nicht armen Berliner Musiklandschaft.

Peggy Thiele

CD: Mohamed Bah - "Töllimon" (Gamton Records GAM 006)

Mohamed Bah im Internet: www.mrmcb.com

Gamton Records im Internet: www.gamton.com

Cover: Ilka Hennig

© jazzdimensions2005
erschienen: 7.04.05
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: