Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2006
Susana Baca - "Travesias"

Susana Baca leiht ihre Stimme der, mit unter zwei Prozent kleinsten, Minderheit der peruanischen Bevölkerung: den Schwarzafrikanern. Sie singt von der Unterdrückung der Menschen mit dunkler Hautfarbe, versucht das Schicksal der in Vergessenheit geratenen Sklaven und ihrer Nachfahren wieder ins Licht der Aufmerksamkeit zu holen.

Susana Baca - "Travesias"

Ihr Gesang verleiht den Texten eine Eindringlichkeit und Wärme zugleich: Es ist schier unmöglich, sich den Rhythmen und der ausdrucksvollen Stimme auf diesem Album zu entziehen: der Ausdruck "melancholisch-schön" trifft es genau, auch wenn diese Wortzusammenstellung schon allzuoft verwendet wurde.

Gemischt finden wir auf der CD neben Liedern über die Unterdrückung auch einige internationale Klassiker. "Estrela" erklingt im Duo mit Gilberto Gil, "Volcano" von Damien Rice singt Susana Baca in englischer Sprache. Marc Ribot, Sergio Valdeos und Juan Medrano Cotito sind die drei Männer, die den Instrumentalsound beisteuern. Ein weiteres wichtiges Baca-Album!

Carina Prange

CD: Susana Baca - "Travesias" (Luaka Bop/Rough Trade)

Luaka Bop im Internet: www.luakabop.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 3.5.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: