Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / worldmusic / 2010
Mulatu Astatke - "Mulatu Steps Ahead"

Die alte Frage zu stellen, ob dies wohl Weltmusik sei, oder Jazz, verbietet sich bei Mulatu Astatke von selbst. Der Sound dieses Albums kann als Jazz, oder auch als Weltmusik, als ein "Weltenklang" verstanden werden – und vor allem als ein grenzüberschreitendes musikalisches Experiment.

Mulatu Astatke - "Mulatu Steps Ahead"

Hier fließt alles ineinander. Alles ist eins. Und doch auch wieder nicht - da klingt es kineastisch à la James Bond Film ("The Way To Nice"), obwohl es sich lediglich um die musikalische Umsetzung einer langen Busreise handelt. Und schon wird klar, dass der aethopische Musiker Astatke vor allem eines ist: ein Storyteller. Jedes Stück hat eine andere, neue Geschichte parat.

Die Mittel, die Astatke für seine Stories verwendet, sind dabei kein Geheimnis: westlich gefärbter Jazz und äthiopische Musik. So kommt etwa in "Assosa" traditionelle Musik der Assosa-Stämme aus Nord-West-Äthopien zum Tragen; Astatke wird folglich auch gerne als "Father of Ethio jazz" bezeichnet, ob er selbst diese Bezeichnung schätzt oder nicht, sei dahingestellt.

Auf "Mulatu Steps Ahead" gehen britische Jazzmusiker mit afrikanischen Musikern auf eine gemeinsame musikalische Entdeckungsreise. Und es ist ein ganz eigener Klang, der sich in Astatkes Songs manifestiert, eine Klangwelt voll origineller Einfälle, fiebernder Lebendigkeit und moderner Exklusivität.

Carina Prange

CD: Mulatu Astatke - "Mulatu Steps Ahead" (Strut/Alive STRUT056)

Mulatu Astatke im Internet: www.mulatu-steps-ahead.com

Strut Records im Internet: www.strut-records.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2010
erschienen: 29.4.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: