Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews
Alle Rezensionen: nach Künstler: "O"
jazz, worldmusic, songwriting & more
weiter >>Seite 1 von (Review 1 bis 20 von 23)
1 | 2 |

Odd Shot - "Oscar+Emma"
Der Nachwuchs bebt. Pfiffig, neugierig, frech, alles nicht zu ernst nehmend, mit einem hintergründigem, anarchischen Sinn für Humor - das sind Odd Shot, eine dieser jungen, in Berlin ansässigen Bands, ... [mehr] von Herbert Federsel

Oddjob - "Koyo"
Koyo" ist nach dem Album "Oddjob" der zweite CD-Auftritt der mit Oddjob gleichnamigen Band aus schwedischen Gefilden. Mit ihrem stets beatbezogenen, ... [mehr] von Carina Prange

Olaf Ton - "Das dunkle Vermächtnis der goldenen Kuh"
Olaf Ton, dieses quirlige Berliner Quintett, lässt aufhorchen mit seinem Spielwiesenkonzept für Experimente und musikalische Abenteuereien. Doch wenn schon Olaf Ton, denn schon ... [mehr] von Herbert Federsel

Old Canes - "Feral Harmonic"
"Feral Harmonic" bedeutet "rohe, unbehauene Harmonien". Der Titel dieses Albums beschreibt recht genau, was die Musik von Old Canes zu erreichen versucht. Chris Crisci, Songschreiber und Mastermind ... [mehr] von Michael Freerix

Darek Oles - "Like A Dream"
Auf diesem Album findet der Hörer traumhafte Musik des Komponisten und Bassisten Darek Oles - passend zum Titel "Like A Dream". Traumhaft ist aber nicht nur die Musik, sondern auch ... [mehr] von Carina Prange

Jairzinho Oliveira - "Dis´ritmia"
Brasilien ist immer noch "in" - doch es wird immer schwerer für junge Künstler, sich einen Bekanntheitsgrad zu erarbeiten, und von der Masse abzuheben. Mit seinen eigenwilligen Kompositionen, ... [mehr] von Carina Prange

One Take - "(Vol.1)"
Peter Cardelli, der Chef des kanadischen Labels Alma Records, hatte die Idee zu dieser Session der besonderen Art. Er holte sich vier szenebekannte und erfahrene Jazzmusiker ... [mehr] von Peggy Thiele

Orchestra Baobab - "Made in Dakar"
Als das Orchestra Baobab 1970 kurz nach seiner Gründung den „Club Baobab“ in der pulsierenden Hafenmetropole Dakar einweihte und zu einer der angesagtesten Bands Senegals der 70er Jahre werden sollte, ... [mehr] von Christiane Knoll

Orchestre Poly-Rythmo - "Cotonou Club"
In den 70er Jahren entwickelte sich das "Orchestre Poly-Rythmo de Cotonou" durch zahlreiche Auftritte und Platten zu einer echten Berühmtheit - weit über die Grenzen des heimatlichen Benin hinaus. ... [mehr] von Michael Freerix

Ordalia - "Ordalia"
Ordalia wollen mit ihrer Musik voll in Anspruch nehmen: mit einer Abfolge musikalischer und thematischer Wechsel innerhalb jedes Stückes manifestiert sich der anspruchsvolle Wunsch, der Hörer möge ... [mehr] von Carina Prange

Orinoko - "Viajerós"
Das Spektrum von Orinokos neuem Longplayer "Viajerós" reicht von Folklore über Jazz Fusion bis zu Pop, Soul und Rock. Als wäre das nicht schon genug, ruht über allem ein innovativer Schleier aus latei ... [mehr] von Michael Arens

Beth Orton - "Sugaring Season"
Es sind Lieder von starker Intensität mit hoch filigranen Texten, die die britische Singer-Songwriterin Beth Orton auf "Sugaring Season" vorträgt, ihrem ersten Album nach einer Pause von immerhin sech ... [mehr] von Carina Prange

Greg Osby - "St. Louis Shoes"
Auf dem neuen Album "St. Louis Shoes" von Greg Osby gibt es eine gehörige Portion allerfeinsten Blues auf die Ohren! Das Album kommt atmosphärisch dicht und durchweg stark daher. Mit den ganz ... [mehr] von Peggy Thiele

Rivers/Osgood/Street/Carrott - "Purple Violets"
Wenn Jazz-Urgestein Sam Rivers zusammen mit dem dänischen Jazzdrummer Kresten Osgood eine Platte aufnimmt, treffen Generationen aufeinander ... [mehr] von Johannes Kloth

Maja Osojnik Band - "Crne Vode/Black Waters"
Der Spruch "stille Wasser sind tief" trifft hier auf alle Fälle nicht zu. Denn hier sind es "schwarze" Wasser, die tief, unergründlich und gefährlich sein können – und manchmal gar tödlich. Aber nicht ... [mehr] von Carina Prange

Dietmar Osterburg Trio - "For A While"
Dietmar Osterburg ist ein Gitarrist aus Braunschweig, der sein Debütalbum im vorletzten Sommer aufnahm. Zum Trio gehören André Neygenfind am Bass sowie Eddie Filipp am Schlagzeug. Die von Osterburg ... [mehr] von Michael Arens

Natascha Osterkorn - "Gipsy Fantasies"
Wie auf ihrem Debut "Day and Night" interpretiert die Sängerin und Pianistin Natascha Osterkorn auch auf ihrem zweiten Album "Gipsy Fantasies" wieder traditionelle russische Zigeunerlieder ... [mehr] von Peggy Thiele

Out of Print - "Anthem For A Private Country"
Out of Print - das sind die drei Berliner HdK-Absolventen Volker Kottenhahn am Piano, Dirk Strakhof am Bass und Johannes Bockholt an den Drums bzw. Percussions. Seit vierzehn ... [mehr] von Peggy Thiele

Oysterband - "The Big Session"
Mit "The Big Session" gelingt der Oysterband in mehrerlei Hinsicht der große Wurf: die Besetzung ist auf diesem Album um zahlreiche Gäste erweitert, die Band feiert ihr 25-jähriges ... [mehr] von Carina Prange

Sinéad O`Connor - "Throw Down Your Arms"
Es sei nicht nur Altmeistern wie Willie Nelson vorbehalten, unerwartete oder wenig naheliegende musikalische Paarungen fertigzubringen: Wo Nelson seinen Country mit dem scheinbar immer kompatiblen Reg ... [mehr] von Carina Prange

weiter >>Seite 1 von (Review 1 bis 20 von 23)
1 | 2 |
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: